Monsieur Mardi-Gras – Unter Knochen 2+3 – Das Teleskop von Charon und Das Land der Tränen

Ein fataler Sturz beim Tritt auf das im Badezimmer vergessene Spielzeugauto, und Victor Tourterelle findet sich kurzerhand auf der anderen Seite des Spiegels, in einer Kreidewüste, unter einem Himmel so schwarz wie Tinte wieder. Es herrscht Totenstille, keine Seele lässt sich blicken. Zwar erfreut sich Victor in seiner neuen Gestalt noch seines vollen Bewusstseins, doch von seinem Körper sind nur noch die Knochen geblieben. Mardi Gras Aschermittwoch, so lautet sein Name von nun an, hat keine Ahnung, dass er am Beginn eines der verrücktesten Abenteuer steht, das einem Verstorbenen in der jenseitigen Welt jemals widerfahren ist …

Hier nun die nächsten beiden Bände. Mehr dazu in den Rezensionen…

Related Links
  • Zur Rezension Mardi Grass 2…
  • Zur Rezension Mardi Grass 3…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: