Sonea 2 – Die Heilerin

Mit dem vorliegenden zweiten Band „Sonea – Die Heilerin“ setzt Autorin Trudi Canavan nach dem erfolgreichen Start mit dem Band „Sonea – Die Hüterin“ ihre Trilogie nunmehr fort:

Lorkin, der Sohn von Sonea, wird in Sachaka von einer Rebellengruppe gefangen gehalten. Seine Häscher hoffen, von ihm die Kunst der Heilung durch Magie zu erlernen, die in Sachaka bislang unbekannt ist. Lorkin ist fest entschlossen, das Geheimnis zu wahren – doch dann verliebt er sich in eine Frau. Aber auch in Kyralia spitzen sich die Ereignisse zu, da es erneut einen Toten gegeben hat, der durch Schwarze Magie gestorben ist.

Heute bieten wir euch gleich zwei Reviews zu diesem Buch. Einmal von Debaser und einmal von Hugo Baldur

Related Links
  • Zur Rezension von Debaser…
  • Zur Rezension von Hugo Baldur…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: