Premiere: „Die Leiden eines Großmeisters“ großer Erfolg

Die lange Zeit des Wartens hatte gestern Abend endlich ein Ende! Theon Donestre lud in das bekannte Theater ein um sein autobiographisches Werk „Die Leiden eines Großmeisters“ zu präsentieren.

Der Abend wurde stilsicher mit einem Sektempfang vor dem Theater eingeleitet, an dem die hohe Prominenz so manchen Klatsch und Tratsch austauschte. Als die Sektgläser geleert waren, hob Theon Donestre zu einer kleinen Rede an und schwelgte ein wenig in Anekdoten, die während den Proben passiert waren. Gewitzt wie er ist, ließ er den Vorfall um Gard Oland galant beiseite. Nachdem die 50 Ehrengäste, die Karten für die schlechter gestellten Leute erhalten hatten, begrüßt wurden, öffnete das Theater seine Pforten.

Die Eröffnungsszene mit Layra Silberseide ließ einen frenetischen Applaus folgen; ein junger Mann musste aufgrund eines Ohnmachtanfalles aus dem Theater getragen werden.

Das Stück war sehr durchdacht und auch der neue Hauptdarsteller Roen Phiarlan, der für Gard Oland eingewechselt wurde, verstand seine Rolle des Theon Donestre bis in kleinste Detail, was er durch seine starke Bühnenpräsenz auch auszudrücken vermochte. Die fulminanten Kulissen unterstrichen das Stück zu jeder Zeit. Alle Komponenten fügten sich am Ende zu einem großen Ganzen zusammen und ergaben ein Meisterwerk, wie es schon lange nicht mehr in Sharn zu sehen war.

Der Applaus am Ende des Theaterstückes zog sich über ganze 20 Minuten hin, der Großmeister selbst war auf der Bühne sichtlich gerührt. Als der Beifall schließlich verstummte, offenbarte Donestre noch eine besondere Überraschung für seine Theatergäste: Während des Applauses wurde der Vorraum des Theaters umgebaut und ein gigantisches Buffet errichtet. Die hocherfreuten Gäste ließen so den Abend ausklingen um philosophierten die ganze Nacht über die Genialität des Stückes. Ein wahrlich theatralischer Abend!

Ihr Reporter für Koboldgeflüster

Marek ir’Maxis

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: