Theaterstück „Die Leiden eines Großmeisters“ feiert in Kürze Premiere

Auf persönlicher Einladung hin, traf sich die Crème de la Crème der Sharner Presse vergangenen Zol im Hause des selbst ernannten „Großmeister der Kunst, des dargestellten Lebens und der Vollführung des Theaterhandwerks“ Theon Donestre. Auf dieser kleinen Zusammenkunft enthüllte er, dass sein neuestes Theaterstück „Die Leiden eines Großmeisters“, ein autobiographisches Werk, in Kürze Premiere feiern wird. Nach dem Großmeister Donestre die begeisterte Menge wieder zur Ruhe gebracht hat, verriet er zur Großveranstaltung weitere Details:

So hat es sich Großmeister Donestre zur persönlichen Aufgabe gemacht, das niedere Volk zu „belehren“, wie er es selbst ausdrückt. Um dies zu unterstreichen, lässt er 50 Plätze für Besucher dieser Bevölkerungsschicht reservieren! Die Kartenpreise für die normalen Plätze werden nur läppische 35 Goldgalifar kosten! Um sein Programm weiter abzurunden, hat er sich als Eröffnungsknaller die geniale Stimme von Larya Silberseide gesichert, die in der Eröffnungszene des Stücks, die die Geburt des Großmeisters darstellt, den jubelkreischenden Gesangspart übernehmen wird. Famos!

Natürlich hat sich der Sharner Kobold bereits jetzt die äußerst begehrten Pressekarten sichern können und wird Ihnen umgehend von dieser Veranstaltung berichten!

Ihr Reporter für Koboldgeflüster

Marek ir’Maxis

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: