Cthulhu: Wien – Dekadenz & Verfall

Mit dem Quellenband „Wien – Dekadenz & Verfall“ macht Pegasus Press eine weitere europäische Metropole der 1920er Jahre für das Rollenspiel „Cthulhu“ zugänglich.

Diese Eigenproduktion beschreibt die Stadt an der Donau mit allen Eigenheiten und Schrulligkeiten, aber auch die düsteren Seiten der Vielvölkerstadt, die in ihrer Geschichte zweimal der Eroberung durch die Türken trotzte und oft von der Pest heimgesucht wurde. Enthalten sind außerdem die beiden spielfertigen Abenteuer „Der Vogelmann“ und „Blutwalzer“ sowie als Extra die Reproduktion eines historischen Stadtplans von Wien aus den 1920ern.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: