Unheil im Schwarzen Keiler – 30 Jahre Das Schwarze Auge

„Grotho, Garax, Grotho Greifax, Graf von Gratenfels.“

Über diese unvergessene Grußformel stolperten vor nunmehr 30 Jahren die ersten Heldengruppen in ein dramatisches Abenteuer voller Fallen, geheimer Verliese und jeder Menge Monster. Im verschlafenen Örtchen Gratenfels, wo der tyrannische Herrscher Baldur Greifax düstere Pläne verfolgte, wurde Rollenspielgeschichte geschrieben.

Was liegt also näher, als zum 30. Jubiläum von Das Schwarze Auge zu unser aller Anfängen zurückzukehren? Hier habt ihr Gelegenheit, noch einmal nach den Regeln der 1. Edition Das Schwarze Auge zu spielen, in der Schänke des Schreckens abzusteigen, Leti wiederzutreffen und nachzuschauen, was denn aus all den Leichen geworden ist, die wir damals zurückgelassen haben.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: