Neil Gaimans: Sternwanderer – Illustrierte Fassung

Der junge Tristan würde alles tun, um das kalte Herz der schönen Victoria zu gewinnen – selbst wenn er ihr den fallenden Stern holen müsste, den die beiden am Nachthimmel gesehen haben. Dafür muss er die uralte Barriere überwinden, die sein winziges Heimatdorf von einer anderen, einer magischen Welt trennt: dem Reich der Feen, Elfen, Riesen, Hexen und bösen Geister. Neil Gaimans Meisterwerk erstmals mit den 200 farbigen Illustrationen von Charles Vess.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: