B.U.A.P. Bd.1 – Hohle Erde (Kolorierte Neuauflage)

Die Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen (B.U.A.P.) setzt alles daran, um ihre Agentin Liz Sherman zu retten, die von geheimnisvollen Mächten ins Innere der Erde entführt worden ist. Dabei müssen sich die Agenten auch an ein Leben ohne Hellboy gewöhnen, der die B.U.A.P am Ende von „Sieger Wurm“ verlassen hat. Zum ersten Mal mit dabei: Der deutsche „ektoplasmische“ Agent Johann Kraus, der im zweiten Hellboy-Film eine große Rolle spielen wird.

Außerdem gibt es noch weitere Geschichten.

Mehr dazu in der Rezension…

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: