The Surrogates

Newcomer Robert Venditti hat zusammen mit dem amerikanischen Zeichenkünstler Brett Weldele eine außergewöhnliche Science Fiction-Graphic Novel über Technologiehörigkeit, Schönheitswahn und das Verschwinden der sozialen Identität im Zeitalter des zweiten, digitalen Lebens in der Tradition der fortschrittskritischen Futurologen Philip K. Dick und William Gibson geschaffen.

Die Vorlage für den Sci-Fi-Blockbuster mit Bruce Willis und Radha Mitchell von Regisseur Jonathan Mostow („Terminator 3“), der am 11. 2. 2010 in den deutschen Kinos anläuft.

Mehr dazu in der Review…

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: