Planwagen des Thespis 1 – Shakespeare und Muerte Kid

1864 – In Nordamerika tobt der Bürgerkrieg. Drustan, ein junger Südstaatler, schlägt sich zusammen mit dem selbst ernannten „Theaterdirektor“ Hermes in einem klapprigen Planwagen durch die von Union und Konföderierten Truppen zerrissenes Land.

Der Piredda Verlag beschert den Lesern ein Wiedersehen mit der Reihe „Der Planwagen des Thepsis“ von Christian Rossi, der bereits 1982 erschien, den ersten Band „Shakespeare und Muerte Kid“.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: