Die Herberge am Ende der Welt

Edgar Saint Prieux, ein Schriftsteller auf der Suche nach Inspiration, trifft in einer verregneten Nacht in der „Herberge am Ende der Welt“ ein. Doch mit Ausnahme des Gastwirtes ist das kleine Küstendorf öde und verlassen. Was ist hier geschehen, dass alle Bewohner in die Flucht schlug?

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: