Comanche 6 – Rote Rebellen

Der Splitter Verlag legt die Comic-Reihe „Comanche“ von Autor Greg und Zeichner Hermann Huppen in einer neuen, sorgfältig editierten und restaurierten Reihe auf, die nicht nur die Herzen von Sammlern höher schlagen lässt, da diese Neuauflage nicht nur durch ihre zeitgemäße Optik, sondern auch durch die Fülle von zusätzlichem Material und Hintergrundinformationen zu glänzen weiß.

In Band 6 „Rote Rebellen“ begegnet der Leser erneut Red Dust, der immer noch als Deputy in Greenstone Falls arbeitet. Doch der vermeintliche Frieden der Stadt wird durch marodierende Indianer gestört, welches es auf die Farmen und Siedler abgesehen haben. Es ist kein leichtes Unterfangen die Schuldigen zu stellen und es ist mehr als nur ein Kampf, den Red Dust hier zu führen hat. Zu allem Unglück muss Red Dust zur gleichen Zeit auch noch als Aufpasser eines Reporters aus Boston agieren, der eine Reportage über den „Wilden Westen“ machen möchte.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: