Yiu – Die Apokalypse 7 – Das letzte Testament

Die sieben-teilige SF-Serie „Yiu – Die Apokalypse“ führt den Leser in eine Welt, die im Würgegriff von christlichen Fanatikern steht und langsam aber unaufhaltsam auf ein vernichtendes Ende zusteuert.

Im siebten Band „Das letzte Testament“ des Szenarios von Téhy und J. M. Vee, welches von Shooting-Star Guenet in gigantischen, explosiven Tableaus umgesetzt wird, schafft es Yiu in Begleitung von Daka zum Krankenhauskomplex Sankt Johannes in Jerusalem zu gelangen. Hier hofft sie, ihren Bruder retten zu können, doch zu ihrem Entsetzen haben die energetischen Wesenheiten den gesamten Komplex umzingelt. Doch Yiu gibt sich so kurz vor ihrem Ziel nicht geschlagen…

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: