Die Legende der scharlachroten Wolke 4 – Die verborgene Blume des Scheusals

Splitterdebütant Saverio Tenuta präsentiert uns in der Reihe „Die Legende der scharlachroten Wolken“ ein fiktives mittelalterliches Japan in atemberaubenden Bildern voller Schönheit, Poesie und Gewalt.

Im vierten Band „Die verborgene Blume des Scheusals“ kommt es zum großen Sturm der Rebellenarmee auf den Palast und zum Kampf gegen den verhassten Kenzo Kawakami. Während die Rebellenarmee sich in einen schier aussichtslosen Kampf stürzt, macht sich Raido unterdessen auf den Weg zu einem verborgenen Tempel, um dort die Shogunai Ryin Fujiwara zu treffen. Ein opulent arrangierter Schlussband dieser Reihe, der in der Tradition klassischer Samuraigeschichten steht.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: