Die Schlümpfe 2 – Schlumpfissimus, König der Schlümpfe

Unsere deutsche Albenreihe »Die Schlümpfe« folgt der Originalreihe der Verlagshäuser Dupuis und später Lombard und bringt in chronologischer Folge alle 16 Alben von Peyo, an denen er selbst mitarbeitete, sowie die fortlaufenden Alben des Nachfolge-Teams unter der Mitarbeit von Peyos Sohn Thierry Culliford bis zum aktuellen Band 29. Chronologisch arbeiteten daran mit: Yvan Delporte, Gos und Peyo (Band 01 bis 06) und Thierry Culliford, Luc Parthoens und Alain Maury (bis Band 20), Thierry Culliford, Philippe Dezenne, Ludo Borecki und Pascal Garray (bis Band 23) sowie Thierry Culliford, Jeroen De Coninck, Luc Parthoens und Alain Jost bis heute.

Zum Inhalt: Jeder kennt die Schlümpfe, ob aus den Comics oder der 80er-Jahre-Fernsehserie: 100 kleine blaue Wichte leben glücklich und zufrieden, im Einklang mit sich und der Natur wohlbehütet in kleinen, aus Pilzen gebauten Häuschen. Wäre da nur nicht ihr ewiger Widersacher, der Zauberer Gargamel, der gemeinsam mit seinem Kater Azrael immer wieder Jagd auf sie macht!

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: