Zwerg 1 – Wyrimir

Oth, ein junger Zwerg, hat seit dem Tag seiner Geburt ein verhängnisvolles Mal am Körper, das ihn als „Verräter an seinem Volk“ kennzeichnet. Doch anstatt seinen Sohn eigenhändig zu erdrosseln, so wie es das Gesetz verlangt, widersetzt sich Oths Vater dem Zorn des Königs und der Götter und flieht mit dem Säugling in den Wald. Und dort begegnet Oth viele Jahre später einer redseligen Kröte, die ihm eine große Zukunft vorhersagt: Er, Oth, soll angeblich der Thronerbe des Zwergenreichs sein!

Wie diese Spannung verheißende Vorgeschichte umgesetzt ist, verrät unsere Rezension…

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: