Frenchman

Der Splitter Verlag legt mit „Frenchman“ einen Autorencomic des Franzosen Patrick Prugne vor, der sich bereits mit Veröffentlichungen wie „Canoe Bay“ und „Die Herberge am Ende der Welt“ einen gewissen Bekanntheitsgrad in Deutschland errungen hat. Stilsicher in der Ausführung und mit einem stimmungsvollen Szenario wendet er sich erneut einem Stück amerikanischer Geschichte zu, die ihre Wurzeln im Europa des beginnenden 19. Jahrhunderts hat und bis weit in das noch junge Amerika reicht.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: