Die Kinder des Kapitän Grant 1

Auf der Jungfernfahrt seines neuen Schiffes macht Lord Glenarven einen aufsehenerregenden Fund im Bauch eines Hais: Eine Flaschenpost mit dem Hilferuf des vermissten Kapitän Grant. Um die Schiffbrüchigen zu retten, macht sich der Lord mit den Kindern des Kapitäns auf die Suche. Eine abenteuerliche Weltreise beginnt, deren Erfolg alles andere als sicher ist. Der Splitter Verlag präsentiert den ersten Band der Jules Verne Adaption „Die Kinder des Kapitän Grant“ des französischen Autors und Zeichners Alexis Nesme, der durch seine originelle Gestaltung absolut überzeugt. Empfehlung!

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: