Reisen – Passagen in den Tod

Auf den Spuren des Mythos jagen die Charaktere oft rund um den Globus, hetzen von einer Stadt zur nächsten oder von einem Kontinent zum andern – was liegt da näher als diese Reisen selbst ins Zentrum zu rücken? In dem kombinierten Quellen- und Abenteuerband „Reisen – Passagen in den Tod“ für „Cthulhu – Das Rollenspiel“ präsentiert der Pegasus Verlag einen Blick auf die modernen Fortbewegungsmittel der 20er Jahre und bietet sechs Abenteuer, bei denen das Motiv des Reisens in seinen unterschiedlichen Formen im Vordergrund steht.

Neue Rezension zur gedruckten Fassung des Bandes.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: