Mark Brandis Hörspiel bei Folgenreich + Hörspiel-Tour durch deutsche Planetarien

Eine Pressenews, die wir von dem Hörspielverlag Folgenreich erhalten haben:

Willkommen in der Welt von Morgen!

Liebe Weltraumpartisanen und -innen!

Das Label Folgenreich, das bereits bestehende und neue Jugend- &

Erwachsenen-Hörspielserien aus dem Haus Universal Music nunmehr unter einem

Dach vereint, hat sich im Laufe von nur einem Jahr zu einem der

erfolgreichsten im Hörspielbereich entwickelt. Allein 23x Gold-, 15x Silber-

und 20x Bronze-Auszeichnungen beim letzten Hörspiel-Award sowie einen

„Ohrkanus“ machte Folgenreich darüber hinaus bei den Fans zu einem der

beliebtesten!

So ist es nur logisch, dass auf Folgenreich nun auch die nach Perry Rhodan

erfolgreichste deutsche Science Fiction-Romanreihe als Hörspielserie

veröffentlicht wird: Am 09. Oktober 2009 erschienen die Hörspielfolgen

„Testakte Kolibri“ Teil 1 + 2 der Bestseller-Serie „Mark Brandis“,

geschrieben von Nikolai von Michalewsky, dem leider 2000 verstorbenen

Abenteurer, Dokumentarfilmer und Kriminalautoren, der unter dem Pseudonym

Mark Brandis (abgeleitet von seiner Heimat, der Mark Brandenburg) die Romane

in der Ichform verfasst hat. Seine Vorgehensweise, Probleme der Gegenwart im

Kontext der Zukunft zu behandeln, trug ihm eine treue Leserschaft (Auflagen

über 100.000) ein. „Mark Brandis“ hebt sich von anderen

Science-Fiction-Serien vor allem dadurch ab, dass nicht die Technik, sondern

der Mensch im Vordergrund steht. 31 Bände entstanden zwischen 1970 und 1987

und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt (umfangreiche Infos:

http://www.vonmichalewsky.de). Lange vergriffen, werden die Bücher derzeit

im Wurdack-Verlag wieder neu aufgelegt.

Die Serie spielt etwa 100 Jahre in der Zukunft und beschreibt „Mark Brandis“

packende Abenteuer zunächst als Testpilot der VEGA (Venus-Erde-Gesellschaft

für Astronautik), später als Commander verschiedener Raumschiffe. Immer

wieder sieht er sich vor Gefahren gestellt, in denen er sich entscheiden

muss, entweder einem Befehl zu gehorchen oder auf sein Gewissen zu hören.

Dabei hilft ihm aber stets ein Satz, den ihm einst seine Frau mit auf den

interplanetarischen Weg gegeben hat: „Woran Du glaubst, dafür sollst Du

leben und sterben!“

Eine erste Hörspieladaption „Bordbuch Delta VII“ gewann prompt den Deutschen

Phantastikpreis 2008, und die Hörspielserie wurde für dieses Jahr wiederum

nominiert. Folgenreich setzt nun die Reihe mit

den Folgen 5 + 6 fort, und auch die Episoden 1 – 4 (ehemals ssb) werden

demnächst nochmals auf dem Erfolgslabel erscheinen. Die aufwändigen

Hörspielproduktionen entstehen bei der Interplanar GbR in Hannover und

beeindrucken nicht nur durch eine überragende Klangqualität und

authentisches Sounddesign, sondern auch durch die herausragenden Sprecher

wie die renommierten Theater-, Film- und TV-Darstellern Michael Lott,

Gerhart Hinze oder Marion von Stengel.

Zudem gibt es im Internet ein regelrechtes „Mark Brandis“-Universum, in dem

sich die zahllosen Fans, und die, die es nun ganz bald werden, detailliert

über die spannenden Geschichten des Commanders informieren und austauschen

können, wie z. B. bei http://forum.markbrandis.de/. Spannendes zum Hören und

Staunen gibt es aber auch auf den Seiten http://www.markbrandis.de/,

http://www.myspace.com/markbrandis und natürlich

www.folgenreich.de/markbrandis.

Ein ganz besonderes Highlight bietet die „Mark Brandis“-Tour durch

verschiedene Planetarien, in der die beiden Hörspielfolgen „Testakte

Kolibri“ ein adäquates Ambiente finden:

Planetarium Bochum – 30.10.2009

Astrozentrum Schkeuditz/Leipzig – 04.11.2009

Planetarium im Wasserturm/Demmin – 13.11.2009 *neu*

Scultetus-Sternwarte Görlitz – 20.11.2009

Raumflugplanetarium Halle – 28.11.2009

Planetarium Mannheim – 28.11.2009 *neu*

Planetarium am Insulaner/Berlin – 04.12.2009

Menke Planetarium Glücksburg/Flensburg – 11.12.2009 *neu*

Diesterweg Sternwarte Radebeul – 09.01.2010 *neu*

Planetarium Bremen – 10.01.2010 Carl-Zeiss

Großplanetarium Berlin – 15.01.2010

Planetarium Merseburg – 23.01.2010

Planetarium Nürnberg – 05.02.2010 (Aufführung der Folge 2)

Alle Daten und weitere Infos unter:

Mark Brandis Planetarien Tour

Related Links

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: