Das Obsidianherz

Die phantastische Geschichte rund um ein mysteriöses Manuskript kombiniert die Autorin Ju Honisch im Roman „Das Obsidianherz“ mit einer Sittenkomödie voller rätselhafter Geschehnisse, überraschenden Handlungsvolten, herrlichem Humor und mit glänzenden Dialogen. Faszinierende Charaktere und eine Geschichte, die sich zu einem extrem spannenden Höhepunkt steigert, lassen den Leser mitfiebern und auf mehr hoffen. Ju Honisch folgt dabei der Tradition der klassischen „Gothic Novel“ – also des Schauerromans des 19. Jahrhunderts mit Elementen eines ungewohnt frischen und humorvollen Steampunk. Mehr über den gelungenen Roman von Ju Honisch hier…

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: