James Bond – Casino Royale

Eine Neuübersetzung alles James Bond-Romane?!? Hammer! Positiv daran, dass mit Casino Royale begonnen wird, ist, dass man direkt erkennt, dass tatsächlich chronologisch vorgegangen wird (wir befinden uns ergo im Jahr 1953); negativ ist, dass ich das Büchlein als eines der „handlungsärmeren“ der Reihe in Erinnerung habe. So – jetzt kann es nur noch heißen zur Vorbereitung die erste Fassung mit David Niven, Peter Sellers und Ursula Andress aus dem Jahr 1967 und dann die 2006er Daniel Craig-Version in den DVD-Player zu werfen und sich dann mit einem Vodka Martini in der einen und dem Roman in der anderen Hand in ein Bärenfell vor den Kamin des Herrenclubs zu wickeln…

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: