Rauch und Spiegel (Rauch und Schatten Bd.2)

Im ersten Band der Serie, Rauch und Schatten, konnten Henry Fitzroy und Tony Foster erfolgreich gegen den machtvollen Herrn der Schatten bestehen und dessen Plan, die Welt in ewige Dunkelheit zu stürzen, vereiteln.

So verläuft Tonys Leben als Produktionsassistent bei CB Productions zunächst wieder in ruhigen Bahnen, bis Produzent Chester Bane Caulfield House mietet, ein seit langem leerstehendes Herrenhaus aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert, um dort eine Episode über ein Spukhaus zu drehen. Was als lockere Woche an einem perfekten Drehort mit kompletter Besetzung und fertigem Drehbuch gedacht war, entpuppt sich als das genaue Gegenteil. Wer hätte auch ahnen können, dass es in Caulfield House wirklich spukt?

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: