Shadowrun: GmbH

Runner sind knallharte Ex-Militärs aus den UCAS, billiger Straßenabschaum aus der Gosse Seattles, tuntige Elfen aus irgendeinem Wald eines Ex-Reservats? Aber auf alle Fälle gibt es sie selten in der europäischen Provinz herum und sie sprechen keinen Dialekt, weil das „uncool“ ist? Aber es geht auch anders, wie Christian Riessleggers österreichischer Shadowrun-Roman GmbH zeigt.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: