Engel: Exodus

Nahe des großen Brandlandkorridors im Osten entsteht im Zusammenspiel ramielitischer Kleriker und Benren II., dem Diadochen von Moskau, ein Gefährt, das die undurchdringlichen, pestigen Schleier des Brandlandes durchstoßen soll. Unmittelbar vor der Jungfernfahrt des „Brandlandmobils“ jedoch, entscheiden die Machthaber der Angelitischen Kirche das technische Wunderwerk einem anderen Zweck zuzuführen und das zarte Band der Freundschaft zu dem Schrottbaron mit Füßen zu treten … Begleiten Sie uns in diesem ungewöhnlichen Roman nach Moskau, in die Stadt der Freidenker und auf eine Hetzjagd durch ganz Europa. Erleben Sie mit, wie das Schicksal Einzelner das Geschick der ganzen Welt beeinflußt – wie kirchenfreundliche Diadochen durch Verrat und Ränkespiel in die Arme der Urbanis-Liga getrieben werden.

Mehr dazu in der Rezension…

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: