Marionetten & Die Tulpe des Bösen

Wieder einmal beglückt uns Hugo mit gleich zwei Rezensionen, dieses Mal sind es zwei Thriller. Ob sie ihn packten und ob sie euch packen würden könnt ihr in den Rezensionen erfahren.

Hamburg nach 9/11. Ein muslimischer Terrorverdächtiger ist die Schlüsselfigur im gnadenlosen Wettlauf internationaler Geheimdienste. Der neue Roman von John le Carré erzählt von einer durch den Terror veränderten Gesellschaft, in der jeder Unschuldige und Schuldige gleichermaßen Statist in einem undurchschaubaren Marionettenspiel ist.

In seinem neuenm Roman „Die Tulpe des Bösen“ entführt Jörg Kastner den Leser in das historische Amsterdam und lässt seine Ermittler einen mysteriösen Mordfall lösen um ein dämonisches Gewächs.

Related Links
  • Zur den Rezensionen…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: