Apocalyptica

Das ist es also. Die Apokalypse. Das Ende. Der finale Schlusspunkt von zehn Jahren Engel, dem hauseigenen Rollenspiel von Feder und Schwert. Apocalyptica – der von Anfang an angekündigte Abschlussband, auf den die Engel-Fans so lange warten mussten. Immer weiter wurde die Veröffentlichung herausgeschoben, endlich liegt er vor. Bringt er die Geschichte von Engel zu einem würdigen Abschluss? Oder ist Apocalyptica – wie im Vorfeld oft befürchtet – nur hastig hingerotzter, halbgarer Schund? Das versuche ich in dieser Rezension zumindest ansatzweise zu klären.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: