James Bond 7 – Goldfinger

Oddjob, der mit der Krempe seines geworfenen Hutes die Marmorstatue köpft – Pussy Galore, die mit aus Flugzeugen gesprühtem Schlafmittel die Soldaten von Fort Knox wie Dominosteine umfallen lässt – die komplett vergoldete Leiche von Jill Masterson auf dem Hotelbett – der Laserstrahl aus reinem Gold, der sich langsam aber unaufhörlich Bonds Klöten nähert, um ihn in der Mitte durchzuschneiden…

Hört man „Goldfinger“, so hat man sofort eine ganze Reihe an denkwürdigen Filmmomenten vor seinem geistigen Auge.

Schauen wir doch mal, ob wir diese Szenen Broccoli und seinen Jungs zu verdanken haben, oder ob sie direkt dem Roman entnommen wurden.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: