Geschichten aus der Nightside 1 – Die dunkle Seite

Jammern hilft doch fast immer. Als ich bei Feder & Schwert den dritten Annie Kincaid-Roman „bestellte“ habe ich etwas rumgejammert und Oliver Hoffmann hat mir noch spontan den ersten Nightside-Roman mit eingepackt, damit ich mal eine Pause von den klassischen amerikanischen Macho-Thrillern habe, von denen ich gerade 6 Stück auf meinem Lese-Stapel liegen habe.

Ich glaube das ist eigentlich kein Rezensionsexemplar, sondern eher ein Mitleidsexemplar, aber das Buch hat Spaß gemacht, da kann ich auch gleich die Gate-Leser über mein Lese-Vergnügen informieren.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: