Attentat auf König Boranel!

Zu unserer großen Bestürzung müssen wir mitteilen, dass die Feierlichkeiten zur Einweihung der neuen Kirche der Göttlichen Heerschar am gestrigen Abend von einem infamen Attentat überschattet wurde. Wie bereits berichtet, war König Boranel ir‘ Wynarn höchstpersönlich zur Einweihung erschienen und erwies den Organisatoren sogar die Ehre, eine persönliche Ansprache zu halten.

Mitten in seiner Rede brach plötzlich Chaos aus, als von allen Seiten Goblins auftauchten und versuchten, sich einen Weg zum Podest zu bahnen, unzweifelhaft in einer für unseren geliebten König tödlichen Absicht. Nur der überlegenen Schwertkunst Boranels und dem heldenhaften Eingreifen einiger Festteilnehmer ist es zu verdanken, dass der König und seine Gattin diesen unsäglichen Vorfall unbeschadet überstanden.

Woher die Angreifer kamen, ist zur Zeit noch unklar, die örtlichen Behörden befragen zur Zeit die gefangengenommenen Goblins. Wir werden weiter darüber berichten und versuchen zur Stunde, ein Statement Boranels zu den Vorfällen zu erhalten. [WQ]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: