Dragon #327

Dragon #327 ist die erste Ausgabe unter der Leitung des neuen Chefeditors Erik Mona (früher RPGA/ WotC)und bietet dem Leser einen Kessel Buntes. Von den Gräbern des alten Ägypten bis in die Underdark führt uns die Ausgabe, stellt uns die Lebensweise der Grimlocks vor und bringt uns mit den Diaboli eine neue Rasse näher. Ob das alles zusammenpasst und sich zu einem runden Menu zusammenfügt, soll in dieser Review näher untersucht werden.

Der Rezensent beginnt mit dieser Rezension, die Auffüllung der Reziecke für „Dragon“ und „Dungeon“.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: