Creatures of Freeport

Mit „Creatures of Freeport“ hat Green Ronin Publishing schon vor einiger Zeit ein Monsterbuch für das hauseigene Mini-Setting um die Piratenstadt Freeport veröffentlicht. Zugegebenermaßen mit einiger Verspätung widmen wir uns dem Werk nun mit einer Rezension, die euch zeigen soll, ob das etwas eigenwillige Konzept des Verlages halten kann, was es verspricht.

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: