Eberron. Thieves of Blood

„Was ist diese Schwarze Flotte denn genau?“, fragte Makala.

„Piraten, die unter keiner Flagge segeln“, erwiderte Yvka. Sie befahren die Lhazaarischen Meere, plündern Dörfer und kapern Schiffe. Ihre Hauptbeute besteht aber aus Personen. Junge, Alte, Männer, Frauen … was sie kriegen können. Sie rauben Gold, aber es heißt, dass Blut der Stoff ist, den sie wirklich wollen.“

Diran Bastiaan, ein Priester der Silbernen Flamme, hat sich Assassinen in den Weg gestellt, Dämonen gebannt, die Kranken geheilt und den Unterdrückten Gerechtigkeit gebracht. Aber als er ins Land seiner Geburt zurückkehrt, muss er sich der größten Herausforderung stellen, der er bisher gegenüberstand … den Blutsdieben.

aus: Waggoner, Tim: Thieves of Blood, Klappentext

Related Links
  • Zur Rezension…

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: