DRIZZT – Die Sage vom Dunkelelf – Die neuen Folgen und Massen-Gebrüll auf der RPC

Pressemeldung von LAUSCH selbst

Das Warten auf die Fortsetzung hat ein Ende!

DRIZZT ist zurück. Am 23. Mai 2008 erscheinen drei neue Folgen der Erfolgs-Serie von LAUSCH mit Tobias Meister in der Hauptrolle.

In den Folgen 7 bis 9 muss der Sohn des Hauses Do’Urden Zehnstädte vor dem Einfall der Barbarenstämmen der nördlichen Lande bewahren; er sieht sich einer Armee von Riesen gegenüber und er begibt sich auf die Suche nach den sagenumwobenen Minen von Mithril-Halle. Gemeinsam mit alten und neuen Gefährten stellt sich DRIZZT Do’Urden den Herausforderungen der vergessenen Reiche und kämpft sich durch die Reihen seiner Gegner –

Die aufwendigste Fantasy-Vertonung seit „Der Herr der Ringe“!

Der TRAILER zu den neuen Folgen

“Die Aufnahmen mit Tobias Meister waren ein Kinderspiel” – so Regisseur und Produzent Günter Merlau. Kein Wunder, denn der Schauspieler kennt die Rolle des Dunkelelfen mittlerweile nur zu gut.

Die letzten drei Monate wurde in den Studioräumen von LAUSCH wieder das aufwendigste Sounddesign für gewaltigste Schlachten und gefühlvollste Momente der phantastische Saga kreiert.

Gedanklich ist das LAUSCH-Team jedoch schon bei den nächsten Produktionen der Saga und hat sich dafür eine Aktion der etwas anderen Art einfallen lassen – am 26. April 2008 müssen die Besucher der RPC (Role Play Convention) in Münster (12.000 Besucher in 2007) vor die Mikrofone – Mutiges Orkgebrüll und tapferes Kampfgeschrei wird benötigt – nicht nur ein HIGHLIGHT für Fans – denn wer kann schon von sich behaupten, Teil einer der erfolgreichsten Hörspiel-Serien zu sein?

Und für alle, die den Schauspieler und Synchronstar Tobias Meister einmal hautnah erleben möchten, besteht am 24. Mai die Gelegenheit – den LAUSCH präsentiert DRIZZT und alle andern Serien aus dem Programm auf der HÖRSPIEL 2008 in Hamburg – Für Hörspiel-Fans sicherlich DAS Ereignis des Jahres.

Related Links

Dies ist ein importierter Beitrag. Die Verlinkung konnte nicht automatisch übernommen werden. Rezensionen, Material oder weitere Inhalte findest du im neuen Content-Bereich oder auf der alten Version der Seite.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: