Skandal auf gräflichem Ball

Gestern kam es auf dem Ball der aus Karrnath stammenden Gräfin Lucia ir`Karnstein zu einem ungeheuren Skandal. Dort zu Gast war der Junker Terno ir`Tjeweg, ein entfernter Cousin der Gräfin. Er hörte eine Äußerung des breländischen Barons Alzano ir`Brast, die dieser über eine Dame tätigte. Die ehrschädigende Äußerung, die hier wiederzugeben uns der Anstand verbietet, erzürnte den heißblütigen Karrnathi. Ir` Tjeweg forderte den Baron zu einem Duell, um die Ehre ebendieser Dame zu verteidigen. Nun sind nicht nur Duelle in unserem schönen Sharn verboten, ein pikantes Detail kommt hinzu: Die Dame, über die der Baron sich so abfällig äußerte, war niemand andere als seine eigene Ehefrau! Seine Ehe mit der Baronin ir`Brast-Elgenstüt ist Gerüchten nach schon seit langem zerrüttet. Dennoch ist der Vorfall von einer ungeheuren Brisanz, und wir werden unsere Leser auf dem Laufenden halten. [hap]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: