Streik bei der Blitzbahn, Haus Orien verliert einige hundert Platindrachen an nur einem einzigen Tag

Die Bediensteten des Haus Orien, die den reibungslosen Ablauf der Blitzbahn gewährleisten, sind gestern Morgen in einen zurzeit noch andauernden Streik getreten.

Sie fordern eine höhere gesellschaftliche Stellung und somit auch eine höhere Entlohnung. Haus Orien hat sich bis jetzt nicht zu Wort gemeldet.

Allein in Sharn und Wroat standen die Reisenden einige Stunden an der Blitzbahnstation, bis ein Vertreter des Hauses Orien den vorläufigen Ausfall der Blitzbahn verkündete. Da viele Kutschen und Luftschiff nicht für solch lange Reisen der Blitzbahn ausgelegt sind, standen nur wenige alternative Fortbewegungsmöglichkeiten zur Verfügung. Haus Orien mietete alle reisetauglichen Kutschen und Luftschiffe, die es in kürzester Zeit auftreiben konnte, um den Ausfall der Blitzbahn in irgendeiner Form zu kompensieren. Allein die Miete der zusätzlichen Kutschen und Luftschiffe mit ihrer Besatzung hat Haus Orien wohl einige Platindrachen gekostet. Mit dem Ausfall der Blitzbahn wird der Schaden des heutigen Tages wohl in einige hundert Platindrachen gehen.

Ob und wie lange die Bediensteten ihren Streik durchhalten werden oder ob Haus Orien ihren Forderungen nachkommt, kann zum momentanen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Wir werden unsere Leser aber auf dem Laufenden halten.

Welche Auswirkungen hat ein längerer Streik auf Sharn und das Breland? Die Antworten zu dieser und anderen Fragen rund um die Blitzbahn wollen wir ihnen in der nächsten Ausgabe des Sharner Kobolds beantworten. Fachliche Kompetenz zur Blitzbahn holen wir uns von Leeroy d’Cannith, der mit seinen Tipps schon so manchen „Aha“-Effekt bei unseren Lesern hervorgerufen hat. [xu]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: