Angeseher Xen’Drik Forscher dem Wahnsinn verfallen??

Xen’drik/Sharn – Gestern kehrte der angesehene Xen’drik-Forscher Magister Mobilus von einer seiner Expeditionen nach Sharn zurück. Leider scheint diese letzte Reise dem Magister den Verstand geraubt zu haben. Dauernd brabbelt er etwas von einer goldenen Stadt tief im Dschungel von Xen’drik, welche von Riesen erbaut wurde und laut den wirren Aussagen des armen Magisters von schwarzhäutigen Mischwesen, halb Elf, halb Skorpion, bewacht wird.

Leider hat aber außer dem treuen Wiesel des Magisters, welches ihn immer begleitet, niemand sonst diese Expedition überlebt.

Um seinen geistigen Zustand zu stabilisieren, wurde Magister Mobilus in ein Sanatorium des Hauses Jorasco eingeliefert, um dort von seinen Wahnvorstellungen geheilt zu werden.

Sobald es Neuigkeiten um diesen herausragenden Wissenschaftler gibt, werde ich natürlich darüber berichten.

Argolf Graubuckel

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: