Mörder noch immer auf freiem Fuß

Nach eindringlicher Befragung seitens des Klerus hat man den Glöckner Salvatore wieder aus dem Kerker freigelassen. Er sei unschuldig, befand man.

Leider war es mir nicht möglich, Salvatore persönlich zu interviewen, ein Sprecher der Kirche meinte, er bräuchte jetzt erstmal viel Ruhe.

Hier nun ein Aufruf an alle freischaffenden Detektive, Abenteurer und Wagemutige:

Findet den Mörder! Das Kopfgeld wurde noch einmal verdoppelt.

Viel Erfolg und Dol Arrahs Segen.

F’ryan Coblebay

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: