Neuer Hauptdarsteller gefunden – Donestre: „noch viel besser als Oland“

Die Meldungen über die geplante Premiere von „Die Leiden eines Großmeisters“ überschlagen sich. Erst gestern führte ich ein exklusives Interview mit Gard Oland, dem ehemaligen Hautpdarsteller des Stückes, heute kommt bereits die nächste Meldung eingetrudelt: Theon Donestre hat Ersatz gefunden. Einmal mehr lud der Regisseur zu einer Pressekonferenz auf der auch der neue Hauptdarsteller anwesend: Roen Phiarlan! „Die Kündigung von Oland traf mich sehr unerwartet“, gab Regisseur Donestre preis, „doch bot sich mir dadurch auch die Möglichkeit meinen eigentlichen Wunschkandidaten ein weiteres Mal zu fragen. Niemand anders kann die unzähligen emotionalen Facetten meines Lebens derartig brillant weitergeben wie Roen Phiarlan. Schon gestern schaute er sich das Theater an und sagte schließlich zu! Die Premiere findet statt.“ Auch Phiarlan kam bei der Pressekonferenz zu Wort: „Durch unsere aktuelle Spielpause war es mir möglich, das großzügige Angebot von Herrn Donestre anzunehmen. Wir haben heute bereits mit intensiven Proben begonnen und ich freue mich sehr auf die Premiere.“ Die anwesenden Reporter waren sehr entzückt über diese Wendung der Ereignisse. Roen stellt die optimale Wahl für diesen Charakter da. Roen wurde im Zuge des berühmtes Stückes „Die Rose des Siberys“ unter der Regie von Tyasha d’Phiarlan weit über die Grenzen von Breland bekannt. Sein letzter Auftritt war im vergangenen Jahr in „Die Überlebenden aus Metrol“ zu bewundern, in dem er einen melancholischen Untoten mimte. Seine neue Rolle als Theon Donestre wird sich auf diese Weise wohl nahtlos in die Liste seiner bisherigen Stücke einreihen.

Nachdem die Nachricht von Roen Phiarlans Anstellung bekannt wurde, waren die restlichen Karten innerhalb von 4 Stunden restlos ausverkauft. Es gibt auch schon Gerüchte, nach denen einige gut betuchten Menschen sich arm kleiden, um an die Karten für unteren Schichten heranzukommen.

Ihr Reporter für Koboldgeflüster

Marek ir’Maxis

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: